Palettenwickler

Revolution-LS

Spezifikationen

Der vollautomatische Dreharmwickler vom Typ REVOLUTION-LS zeichnet sich besonders durch seinen geringen Platzbedarf und eine hohe Palettenleistung aus. Bei einem Dreharmwickler steht die Palette mit dem Ladegut und der Folienschlitten dreht sich am Dreharm um die Palette. Dadurch ist auch bei instabilem Ladegut eine sichere Verarbeitung gewährleistet. Als Option kann die Maschine mit einem in die Maschine integrierbarem Deckblattaufleger ausgerüstet werden. Der Dreharmwickler REVOLUTION-LS ist auch in einer patentierten Version mit einem doppelten Folienschlitten erhältlich.

WIR BERATEN SIE GERN

Telefon: +49(0)7142-99384-10
E-Mail: info[at]atlanta-deutschland.de


Kontakt aufnehmen

Produktbilder

Produktdetails

Funktionsbeschreibung

Download

  • Gesamtleistung 4kW
  • Anschlussspannung 400V 50/60Hz
  • Produktionskapazität 65 Paletten/Stunde
  • maximale Paletten Abmessung 1.300 x 1.100mm
  • Standard Wickelhöhe 2.200mm (Sonderhöhen sind verfügbar)
  • Standard Förderhöhe 500mm (Projektspezifische Förderhöhen auf Kundenwunsch)
  • frequenzgeregelte Geschwindigkeit des Dreharmes 3-25U/min

Power Roller Stretch
Folienvordehnsystem über 3 Vordehnrollen und leicht wechselbaren Zahnradsätzen für 150%, 200% und 250% Vordehnung. Auslieferungszustand sind 200% Vordehung. Die Anlegespannung kann stufenlos über die Steuerung eingestellt werden.

Power Stretch
Vordehnsystem mit 3 Vordehnrollen und 2 Motoren mit über das Bedienpult stufenlos zwischen 120% und 350% einstellbarer Vordehung. Die Anlegespannung kann auch stufenlos über die Steuerung eingestellt werden

Deckblattaufleger
Der in die Maschine integrierbare Deckblattaufleger kann Folien auf die Paletten auflegen um eine staubgeschützte oder wasserdirchte Verpackung der Produkte zu realisieren.

Niederhalter für Paletten
Der optionale Palettenniederhalter stabilisiert die Ladung auf der Palette bei instabilen Produkten währen dem Wickelvorgang. Der Niederhalter kann auch ein optionales Deckblatt auf der Palette fixieren.

Anhubsystem
Das Aushubsystem hebt Paletten auf ein gewünschtes Niveau um eine optimale Wicklung bzw. kraftschlüssige Verbindung zwischen Palette und Ladegut zu gewährleisten.

Verschweissen
Das Folienende wird nach Zyklusende über dieses System automatisch an die fertig gewickelte Palette angeschweißt.

Einschnüren
Reduziert die Folie zu einer "Schnur" um eine bessere Stabilisierung der Ladung zu gewährleisten. Durch die Schnurbildung erhöht sich die Zugfestigkeit der Folie erheblich.